SOS - Neubau Hundeheim – sonst stehen 90 Hunde wieder auf der Strasse

Im November haben wir eine erschütternde Nachricht erhalten. Bis spätestens im August 2021 müssen wir samt unseren 90 Hunden das Grundstück verlassen. Der Pachtvertrag ist uns gekündigt worden.

Nach dieser Mitteilung waren wir alle am Boden zerstört, wir wussten nicht mehr weiter. Was geschieht im August mit unseren Hunden? Was machen wir? Wir machten uns viele Gedanken, aber in keinem Augenblick dachten wir ans Aufgeben.

Die Entscheidung ist gefallen. Wir ergreifen die Chance unseren Hunden ein zu Hause mit Liebe aufzubauen, ein neues Hundeheim.

Nach intensiver Suche hat sich unser Traum verwirklicht. Wir haben ein passendes Grundstück gefunden.

Jetzt müssen die Pläne rasch umgesetzt werden: Zaun hochziehen, Wasserzufuhr errichten, Kanalisation/Abwasserkanal erbauen, Hundegehege bauen, Hundehütten kaufen und vieles mehr. Es kommt eine strenge arbeitsreiche Zeit auf uns zu, denn die Zeit um alles zu realisieren ist knapp und unsere grösste Sorge ist die Finanzierung.

Unser neues Projekt ist eine grosse Herausforderung und die Kosten gehen ins Unendliche. Unsere Fellnasen liegen uns am Herzen und wir möchten ihnen einen wundervollen Platz erschaffen. Aber um diese Projekt umzusetzen, sind wir auf Spenden angewiesen.

Der Verein Help Dog freut sich über jeden Franken! Das Geld kommt vollumfänglich dem Betrieb des Hundeheims zu Gute. Als gemeinnützige Organisation arbeiten wir ehrenamtlich für das Wohl der Tiere.

Hier erhalten Sie einen Einblick in unser Vorhaben und in die Baupläne:

Wenn Sie noch mehr über das Projekt erfahren möchten kontaktieren Sie uns bitte jederzeit.

    Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.

    Nach oben